Am 14.10.2023 19:00 Uhr: Sandra Urba und Anna Anstett mit Werken von Schubert, Dvořák, Brahms und Tschaikowsky auf Burg Lichtenberg/Zehntscheune

Am 14. Oktober 2023 19.00 Uhr sind die in Kaiserslautern lebenden Pianistinnen Sandra Urba und Anna Anstett zu Gast auf der Burg Lichtenberg. Mit vierhändigen Werken von u.a. Franz Schubert, Antonin Dvořák, Johannes Brahms und Peter Tschaikowsky laden sie ein zu einem schwungvollen und abwechslungsreichen Programm unter dem Motto „Aufforderung zum Tanz!“.

Die mehrfach international ausgezeichneten Künstlerinnen kennen sich seit vielen Jahren, ihr erstes gemeinsames musikalisches Projekt war hingegen erst im Jahr Bei „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns übernahmen die Pianistinnen den Klavierpart im Zuge des Familienkonzerts im Pfalztheater und hatten „tierischen“ Spaß an ihrem Zusammenspiel. Nun präsentiert das Duo eine bunte Auswahl an vierhändigen Klaviertänzen – u.a. die berühmten „Ungarische Tänze“ von Johannes Brahms und die raffinierte „Petite Suite“ von Claude Debussy. Beginn ist um 19 Uhr, Eintritt frei – Spenden erwünscht.

Teilen Sie diese Seite auf: