Metverkostung auf Burg Lichtenberg am 11. und 12. März

Met – Honigwein – ist ein alkoholisches Getränk auf der Basis von Honig, Wasser und Hefe.

Er begleitet die Menschheit schon seit über  20.000 Jahren. Ursprünglich aus Afrika wurde die berauschende Wirkung eher zufällig entdeckt und von den Menschen sehr bald geschätzt.

Uns ist der Genuß von Met vor allem durch die nordischen Völker bekannt. Filme, Bücher und Romane berichten über den häufig übermäßigen Gebrauch, seine Beliebtheit und seine kultische Bedeutung.

Der Met und seine Beliebtheit hat bis heute überdauert und erfreut sich wieder steigender Aufmerksamkeit.

Um das Herstellen von Met hat sich ein regelrechtes Handwerk entwickelt. Inzwischen gibt es ihn in recht vielen Geschmacksrichtungen.

Am 11. und 12. März können Sie auf Burg Lichtenberg gleich nach dem ersten Tor  bei dem Metexperten Andreas Schommer bei Harfenmusik allerlei über das Getränk der Götter erfahren. Lassen Sie sich von der Vielfalt überraschen.

 

Teilen Sie diese Seite auf: